Reiseberichte aus nahen und fernen Ländern

Katetravels 2019
,

Katetravels 2019 - mein Jahresrückblick

Ein Jahr später. Ein spannendes, buntes Jahr liegt hinter mir. Ein Jahr ohne eine lange Reise, dafür mit Alltag und festen Urlaubstagen. Eigentlich kein besonders aufregendes Jahr - so dachte ich. Aber rückblickend muss ich sagen: ich habe alles rausgeholt, jede frei Minute genutzt und am Ende doch ganz schön viel erlebt: 
Interview Miriam Spies
, ,

Im Interview: 9 Fragen an Miriam Spies, Autorin von "Im Land der kaputten Uhren"

Als ihr in Deutschland die Decke auf den Kopf fällt, flüchtet sie zu ihrem Sehnsuchtsort Tanger im Norden Marokkos. Von hier aus entwickelt sich ein Roadtrip mit alten Bekannten, neuen Freundschaften, herzlichen Begegnungen und schrägen Erlebnissen über die sie einen Roman mit dem Titel “Im Land der kaputten Uhren” geschrieben hat.
Titicacasee
, , ,

Titicacasee: von Bolivien nach Peru auf 3812 Metern über dem Meeresspiegel

Ein Grenzübergang am Titicacasee bietet sich daher sehr gut an. Wer nur Zeit für eine Seite hat, dem würde ich die bolivianische Seite empfehlen. Wieso es mir dort besser gefallen hat und warum die peruanische Seite des Titicacasees ein Flop war, zeigt dieser Reisebericht.
Dublin Sehenswürdigkeiten
, ,

Dublin Sehenswürdigkeiten - Tipps für 2-3 Tage in Irlands Hauptstadt

Das bunte Leben spielt sich tagsüber rund um die Grafton Street ab. Die Haupteinkaufsstraße mit ihren kleinen Seitenarmen ist vor allem im Winter mit ihren vielen Lichterketten eine der Dublin Sehenswürdigkeiten. Beim Thema Weihnachtsdeko rasten die Iren übrigens regelrecht aus: die Shoppingzentren sind ein reines Weihnachtsparadies!
, ,

Rügen Sehenswürdigkeiten: 4 Tage auf Deutschlands größter Insel

Der Blick vom gut 100 Meter hohen Felsen ist atemberaubend! Von hier aus kann man sehr schön die benachbarten Felsvorsprünge und das schneeweiße Kalkgestein bestaunen. Unten entlang laufen (wie wir es bereits an der dänischen Variante der “Mons Klint” getan haben) ist verboten, seit vor einigen Jahren ein kleines Mädchen durch herabfallendes Gestein verunglückt ist.
Fotoparade 2019

Fotoparade: die schönsten Fotos aus meinem Reisejahr 2019

Das Jahr neigt sich dem Ende und es wird Zeit die letzten Monate Revue passieren zu lassen! Zwar noch nicht für meinen alljährlichen Katetravels-Jahresrückblick, aber für die Fotoparade auf dem Reiseblog “Erkunde die Welt”, an der zahlreiche Reiseblogger teilnehmen. Aufgabe ist es, mindestens die sieben schönsten Fotos des Reisejahres 2019 vorzustellen. Der besondere Kniff: die Fotos müssen verschiedenen Kategorien zugeordnet werden.
Australien Reisetipps
,

Australien Reisetipps: 20 Highlights in der Umgebung von Brisbane

Marie war im Jahr 2015 für einen Auslandsaufenthalt in Australien. Im ersten Teil erzählt sie von ihrer Ankunft, der High School und ihrem Alltag in, Caloundra einer kleinen Stadt in der Nähe von Brisbane. In diesem Teil zeigt sie euch die schönsten Ausflüge und Reisen in die Umgebung.
High School Australien
,

High School Australien: Marie erzählt von ihren 6 Monaten Auslandsaufenthalt

Fünf Monate, 15.780 Kilometer von Zuhause, an einer fremden Schule und in einem Land, in dem nur Englisch gesprochen wird. Im Juli 2015 – ich war damals 14 – ging es für mich nach Australien: Knapp ein halbes Jahr verbrachte ich in Caloundra im Bundesstaat Queensland. Von Hamburg flog ich weg von meiner Familie und meinen Freunden mit einem Zwischenstopp in Dubai nach Brisbane an der australischen Ostküste.
Dänemark Ostsee
, ,

Dänemark Ostsee: 3 Tage Roadtrip und Campen auf den dänischen Inseln

Kopenhagen steht bei dem ein oder anderen auf der Liste für einen kleinen Wochenendtrip. Und das ist auch völlig berechtigt, denn die dänische Hauptstadt ist wirklich sehr schön. Aber die Gegend rund um die Ostsee von Dänemark hat noch viel mehr zu bieten. Auf dem Weg dorthin gibt es aber auch noch ein paar tolle Highlights wie Kreidefelsen, schöne Strände, verlassene Seen und idyllische Fjorde. Es lohnt ich daher, anstatt mit dem Flugzeug mit dem Auto nach Kopenhagen zu reisen.
Australien mit Wohnmobil
, ,

Australien mit Wohnmobil: eine abenteuerliche Reise mit Kindern im Winter 2002

Im Winter 2002/2003 buchten meine Eltern 5 Flüge ans Ende der Welt! Es war unsere erste große Reise. Mit an Bord: meine zwei jüngeren Brüder (damals 3 und 9) und ich (damals 13). Vier Wochen würden wir mit einem gemieteten Wohnmobil Australiens Küste von Brisbane bis nach Adelaide erkunden. Der ein oder andere wird sich fragen: wieso schreibt man denn fast 20 Jahre nach einer Reise noch einen Blogbeitrag dazu? Das ist doch alles nicht mehr aktuell! Stimmt. Deshalb gibt’s auch keine klassischen Tipps für Restaurants, Stellplätze oder Eintrittspreisen von mir. Was sich aber hoffentlich nicht verändert hat, sind die wunderschöne Landschaft und die tolle Tierwelt in Australien. Und darum drehte sich damals unsere Reise. Vor allem aber ist es ein Rückblick, der zeigen soll: auch als fünfköpfige Familie mit einem Kleinkind und einem Teenager (nur um jetzt mal die Extreme aufzuzeigen), kann man eine abenteuerliche Reise auf engstem Raum unternehmen!