Inspirationen und Erinnerungen
So bringst du ein bisschen Reiseluft nach Hause.

Deko mit Fernweh-Garantie
Durchstöber Flohmärkte oder ebay-Kleinanzeigen
nach alten Sachen zum Thema Reisen.

Ein alter Koffer, eine alte Kamera, Fernglas, Landkarte… 
Eine Hauch vergangener Abenteuer. 

 

 

 

 

 

 

 

Deine persönliche Landkarte
Kauf dir eine große Weltkarte. Oder noch besser: Mal sie an deine Wand. 
Markiere mit kleinen Fähnchen oder Stecknadeln wo du warst und wo du noch hin willst.  

 

 

 

 

 

 

 


Deine analoge Chronik
Facebook und Instagram sind eine tolle Sache um deine Erinnerungen zu speichern und zu teilen.
Doch noch schöner machen sich deine Urlaubsfotos an der Wand. Günstige Bilderrahmen gibt es übrigens bei IKEA. 

 

 

 

 

 


Tipp: Erstelle dir ein Titelbild zu jeder Reise:

 

 

 

 

 

 

 

Reise-Regal
E-Reader sind zwar praktisch zum Mitnehmen.
Aber es geht nichts über durchgewälzte Reiseführer im Regal. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reise-Literatur
Versinke in den Geschichten anderer Reisender. Lass dich inspirieren für deine nächsten Reisen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die ganze Welt
… in einem Buch. Ich liebe diesen Wälzer. Eine Kurzübersicht zu jedem Land mit den Highlights in Fotos.
“Die Liste” wird dadurch nicht kleiner… 😉 

 

Reise-Magazin
Mein Lieblings-Heft: The Fernweh Collective.
2016 erstmals herausgegeben – mit ganz viel Liebe – von zwei Berlinerinnen, mit zahlreichen Erlebnissen und Reisegeschichten von Bloggern, Abenteurern und Fotografen.